WestJet: Größere Flotte – Mehr Strecken

Der kanadische Billigflieger WestJet ist auf Expansionskurs. Die Airline hat den in ihrer Geschichte bislang größten Vertrag mit Boeing über den Kauf von 20 neuen Maschinen vom Typ 737 Next-Generation abgeschlossen. 14 Flugzeuge sollen bis 2012 in die WestJet-Flotte integriert werden, sechs weitere ein Jahr später. Durch die Erhöhung der verfügbaren Kapazitäten sollen innerhalb von sechs Jahren über 60 Ziele in Nordamerika, Mexiko und in der Karibik angeflogen werden können. Derzeit werden 38 Strecken in Nordamerika und der Karibik bedient.

Weitere Informationen unter www.westjet.com.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar