Aer Lingus startet mit neuer Business Class

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus bietet ab 2015 auf Transatlantikflügen eine neu gestaltete Business Class an.

 

Bis März 2015 erhalten alle sieben auf der Langstrecke in die USA eingesetzten Airbus-A330-Flugzeuge sogenannte „Full-Flat-Sitze“, welche man komplett in ein zwei Meter langes und 56 cm breites Bett verwandeln kann. Die neue Sitzanordnung (1-2-2-Bestuhlung) ermöglicht einen Sitzabstand zwischen 116 und 125 cm.

 

Ebenfalls wurde für die neue Business Class das gastronomische Angebot und das Bordentertainment erweitert. Die Airline bietet pro Flugzeug bis zu 30 Plätze in der Business Class an. Die Umrüstung der Flugzeuge soll bis zum Beginn des Sommerflugplans nach/von USA Ende März 2015 abgeschlossen sein. Aktuell bedient Aer Lingus von Dublin Nonstop-Strecken nach New York, Boston, Orlando, Chicago, San Francisco & Toronto. Die Airline im Internet: aerlingus.de

 

Günstige Flüge zu allen weltweiten Zielen findet der Preisvergleich auf discountflieger.de

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar