SAS & Etihad Airways: Codeshare-Flüge geplant

Die skandinavische Fluglinie SAS und Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, haben ein Codeshare-Abkommen vereinbart und bieten Kunden damit neue Reiseoptionen zwischen Skandinavien und den Emiraten.

 

Durch das Abkommen (vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung) platziert SAS ihren Code SK auf Flügen von Etihad Airways zwischen Abu Dhabi und Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Rom, Mailand, Zürich, Genf sowie London-Heathrow. Umgekehrt legt Etihad Airways ihren Code EY auf die SAS-Flüge von den genannten europäischen Zielorten aus –  mit Ausnahme von Brüssel – zu den Drehkreuzen von SAS in Kopenhagen, Oslo und Stockholm. Der Code EY wird außerdem auf Flügen von Kopenhagen nach Billund und Ålesund, von Oslo nach Ålesund, Kristiansand, Trondheim und Stavanger sowie von Stockholm nach Umeå, Sundsvall und Östersund verwendet.

 

Beide Fluggesellschaften werden außerdem ein Vielfliegerabkommen unterzeichnen, von dem die Teilnehmer an Etihad Guest von Etihad Airways und EuroBonus von SAS profitieren.

 

Ab Montag, den 8. Dezember 2014 können Codeshare-Flüge, die ab dem 19. Januar 2015 stattfinden, gebucht werden. Weitere Informationen: www.flysas.com sowie etihad.com

 

Günstige Flüge zu allen weltweiten Zielen findet der Preisvergleich auf discountflieger.de

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar