Icelandair erhöht Frequenz zwischen Zürich & Island

Icelandair erhöht die Flug-Verbindungen zwischen Zürich und Keflavik nahe Reykjavik: Reisende gelangen in den Sommermonaten bis zu sechsmal wöchentlich von der Schweizer Hauptstadt aus nach Island und von dort weiter in bis zu 14 Städte in den USA und nach Kanada.

 

Ganz neu bedient Icelandair die Strecke ab Zürich auch in den Wintermonaten: Zweimal pro Woche startet Icelandair nach Island. Neben  Flugangeboten runden Stopovermöglichkeiten auf dem Weg nach Nordamerika das Angebot der Airline ab. Zum Ausbau der Frequenzen hat Icelandair  Sonderangebote aufgelegt: Von Zürich geht es ab 321 Euro (rund 316 Schweizer Franken) nach Keflavik, nach New York, Boston, Washington und Toronto gelangen Reisende ab 669 Euro (rund 658 Schweizer Franken). Das Angebot ist bis zum 16. Februar buchbar.*

 

So geht es zwischen dem 2. und dem 19. Mai bis zu zweimal pro Woche sowie zwischen dem 20. Mai und dem 29. September 2015 bis zu fünfmal wöchentlich nach Island. Zwischen dem 29. Mai und dem 11. September setzt die Airline eine weitere Maschine für die Strecke ein und fliegt zusätzlich noch jeweils freitags nach Island. Insgesamt gelangen Reisende so in den Sommermonaten bis zu sechsmal wöchentlich auf die Insel im Atlantik, jeweils an den Wochentagen Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag. Die Flüge starten in Zürich jeweils um 14:00 Uhr, sodass Reisende in Keflavik um 15:50 Uhr ankommen. Zurück geht es um 07:20 Uhr mit Landung in Zürich um 13:00 Uhr. Vom Heimatflughafen in Island aus geht es weiter zu 14 Zielen in den USA und Kanada.

 

Weitere Informationen zum Angebot von Icelandair sowie Buchungsmöglichkeiten finden Interessierte auf icelandair.de

 

*Berechnet am 26.01.2015

 

Günstige Hotels finden preisbewusste Urlauber über den Preisvergleich von discounthotel.de

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar