Mehr Flugverbindungen nach Malawi

Mehrere Fluglinien haben ihre Verbindungen nach Malawi ausgebaut. Zudem gibt es eine neue Fähre innerhalb des Landes. Sie verkehrt auf dem Malawi-See.

 

Kenya Airways fliegt wöchentlich 17 Mal von Nairobi nach Lilongwe und zudem dreimal pro Woche direkt von Nairobi nach Blantyre. Auf den Hauptstrecken – auch nach Lilongwe – werden Embraer 190 und Dreamliner B787 eingesetzt.

 

Ethiopian Airlines fliegt täglich mit einer Boeing 737-800 von Addis Ababa nach Lilongwe und weiter nach Blantyre. South African Airways (SAA) bietet täglich, außer mittwochs und samstags, Verbindungen von Johannesburg nach Lilongwe. Blantyre wird montags, mittwochs und samstags angeflogen. In Zusammenarbeit mit SAA bieten mehrere Airlines, die nach Johannesburg fliegen (wie etwa British Airways, Virgin und Delta), Tarife bis Lilongwe an.

 

Mit Maschinen des Typs Boeing 737-800 and Dash Q400 pendelt Malawian Airlines täglich zwischen Malawi und Johannesburg. Einen dichten Flugplan innerhalb von Malawi bietet Ulendo Airlink: Täglich werden zwei Flüge zwischen der Insel Likoma und Lilongwe angeboten, außerdem gibt’s tägliche Flüge nach Mfuwe and drei Flüge pro Woche in die südliche Region, um den Club Makokola, Liwonde, Monkey Bay und das Majete Game Reserve zu bedienen. Zudem können Passagiere seit neuestem von jedem Landeplatz im Süden aus direkt auf die Insel Likoma fliegen.

 

Innerhalb Malawis gibt es zudem eine neue Fähre: Die Chilembwe fährt auf dem Malawi-See neben der Ilala aus dem Jahre 1951. Mehr Infos zu Malawi unter visitmalawi.mw

 

Billigflüge weltweit finden Sie mit dem Gratis-Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar