Vueling nimmt neue Flugziele auf

Die spanische Fluggesellschaft Vueling nimmt neue Ziele in den Flugplan auf. Zudem werden Langstreckenflüge in die USA gemeinsam mit American Airlines angeboten.

 

Vueling hat neue Flugziele bekannt gegeben. Zu den Neuerungen gehören die Strecken in Italien – Ancona, Triest und Verona – die Aufnahme von Birmingham, Manchester, Belfast und Dublin in Großbritannien und Irland, Saragossa als neuer Flughafen in Spanien, Faro in Portugal, Basel und Genf in der Schweiz, Rotterdam in Holland, Kharpatos, Mytilini und Limnos in Griechenland und Istanbul in der Türkei. Darüber hinaus hat Vueling 2015 das Netz der Mittelstreckenverbindungen in Nordafrika erweitert und bietet jetzt 14 Ziele im Norden des afrikanischen Kontinents an: Marrakesch, Rabat, Casablanca, Nador, Fès und Tanger in Marokko, Tunis und Djerba in Tunesien, Oran und Algier in Algerien, Dakar in Senegal, Banjul in Gambia, Sal auf Kap Verde und Accra in Ghana.

 

Zudem haben Vueling und American Airlines ein Abkommens beschlossen, das zur Ausweitung der Langstreckenflüge am Flughafen Barcelona beitragen soll. Passagiere, die von Europa in die USA und umgekehrt fliegen und in Barcelona umsteigen, können durch dieses Abkommen mit einem einzigen Flugschein reisen und ihr Gepäck direkt am Zielort abholen. Derzeit fliegt American Airlines täglich einmal nach New York (JFK) und Miami (MIA). Das Abkommen umfasst auch die Strecken Philadelphia (PHL) und Charlotte (CLT) der Fluggesellschaft US Airways, die 2013 mit American Airways fusionierte. Diese Strecken werden im April bzw. Mai mit einem Flug täglich aufgenommen. Weitere Informationen unter vueling.com und americanairlines.de

 

Billigflüge weltweit finden Sie mit dem Gratis-Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar