Codeshare-Vereinbarung zwischen Korean Air & GOL

Korean Air hat ein Codeshare-Abkommen mit der brasilianischen Fluggesellschaft GOL Linhas Aéreas Inteligentes getroffen.

Mit der Vereinbarung bietet Korean Air mehr Auswahl: Passagiere können via São Paulo in 16 brasilianische Städte reisen, darunter Rio de Janeiro, Brasilia und Manaus. Korean Air fliegt derzeit mit einem Airbus A330 drei Mal wöchentlich von Incheon, Südkorea, nach São Paulo, Brasilien. Die Flüge starten jeweils montags, mittwochs und freitags von Incheon, zurück geht es dienstags, donnerstags und samstags.

Das Codesharing ist eine Luftverkehrs-Partnerschaft, bei der ein Flug von einer Fluggesellschaft betrieben und gemeinsam mit einer oder mehreren anderen Fluggesellschaften vermarktet wird. Ziel ist es, die Reise für Fluggäste zu erleichtern. Selbst wenn diese über die Netzwerke von mehreren Fluggesellschaften fliegen, benötigen sie nur eine einzige Buchung, um ihren Zielort zu erreichen.

Die Airlines im Internet: www.koreanair.com und www.voegol.com.br

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar