SunExpress: Ab Winter mehr Flüge und neue Ziele

Neue Flugzeuge, neue Ziele und mehr Verbindungen: Mit 218 Flügen pro Woche baut die Ferienfluggesellschaft SunExpress ihr Flugangebot für den Winter 2015/16 stark.

SunExpress erweitert die Zahl der Verbindungen zu klassischen und neuen Urlaubszielen gegenüber letztem Winter um rund 70 Flüge wöchentlich. Auf dem weit gefächerten Streckennetz kommen auch neue Flugzeuge vom Muster Boeing 737-800NG zum Einsatz, die in den kommenden Monaten sukzessive die SunExpress-Flotte verstärken.

Im nächsten Winter dominieren erneut die Nonstop-Verbindungen nach Antalya und Alanya an der Türkischen Riviera und nach Izmir an der Ägäis mit rund 110 Flügen pro Woche von allen wichtigen deutschen Verkehrsflughäfen sowie nach Ägypten: Allein das bei Europäern beliebteste Ferienzentrum Hurghada am Roten Meer wird dabei 27mal pro Woche bedient. Insgesamt fliegt SunExpress vier Destinationen am Roten Meer 45mal jede Woche an.

Fuerteventura wird mit 16 Flügen pro Woche (zuvor: zwei) erstmals im Winter im Linienverkehr bedient. Neu im Vollcharter-Programm von SunExpress steht das Emirat Ras al Khaimah: Das Ziel am Golf wird im Wechsel täglich ab Leipzig, Hannover, Dresden, Berlin-Tegel, Stuttgart, München und Frankfurt angeboten. Ebenfalls neu im SunExpess Winterprogramm ist Marokko. Im Linienverkehr geht es ab Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Wien insgesamt achtmal pro Woche nach Marrakesch. Im Vollcharter werden Köln und Amsterdam mit der nordmarokkanischen Stadt Nador verbunden.

Allgemeine Informationen zu SunExpress, den aktuellen Flugplan und Buchungsmöglichkeiten gibt es auf  www.sunexpress.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar