Beiträge

Billigflüge nach Palma de Mallorca

Mallorca – Malerische Felsküsten in Spanien

In Mallorca ist die größte Insel der Balearen und besitzt 581 Kilometer Küste. Neben zahlreichen Badebuchten findet man hier auch malerische Felsküsten. Die Insel ist aufgrund ihrer Vielseitigkeit ein sehr beliebtes Ferienziel bei Jung und Alt.

Einen Abstecher wert sind die zahlreichen Kneipen und Schinkenbars in Genova, was am Hang der „Sierra Na Burguesa“ gelegen ist und wo ausschließlich mallorquinische Küche angeboten wird. Wer die Kunst liebt, der sollte das Bergdorf Dieà besuchen, denn dort werden in zahlreichen Galerien die Werke der Bewohner ausgestellt und auch verkauft. Der 60.000 qm große Park der Villa March, oberhalb des Hafens von Cala Ratjada gelegen, ist mit mehr als 40 modernen Skulpturen besiedelt.

Gran Hotel in Palma de MallorcaWer Urlaub auf Mallorca macht, sollte der Hauptstadt Palma einen Besuch abstatten. Empfehlenswert für Kunst- und Kulturliebhaber ist z.B. die neue Route des Modernismus. Die geführte Tour dauert zwei Stunden und kostet sieben Euro pro Person. Der Rundweg führt durch das Altstadtzentrum und schließt den Besuch der Akademie der Schönen Künste „Círculo de Bellas Artes“ und des Jugendstiljuwels Gran Hotel ein. Das Hotel wurde 1901 vom Architekten Lluís Domènech i Montaner konzipiert und gilt als Aushängeschild des katalanischen Modernismus. Auch die Jugendstilhäuser, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen, weisen die für den katalanischen Modernismus typische Ornamentik auf. Weitere Höhepunkte auf der Tour sind die Gebäude Can Poderós, Can Canals und Can Marqués sowie die Almacenes Águila. 20 Kilometer von Palma entfernt, findet man das mittelalterliche Valldemosa. Das Dorf und vor allem das Kloster „Cartuja de Jesus Nazareno“ sollte man gesehen haben. Auch die Kleinstadt Inca ist einen Besuch wert. Der Markt mit frischem Obst, Fisch, Fleisch und Produkten aus der Gegend und die Waren der ansässigen Lederindustrie sind lohnend.

Insidertipps

Palma Sightseeing: Einen einfachen Überblick über Mallorcas Hauptstadt Palma erhält man mit einer Fahrt im Doppeldeckerbus „Palma Citysightseeing“, dieser macht Halt an dreizehn verschiedenen Touristenattraktionen, an denen man beliebig oft ein- und aussteigen kann. Mit dem Kauf des 24-Stunden-Tickets erwirbt man Kopfhörer, über die man dem mehrsprachigen Audiosystem folgen kann.

Entlang der Trockenmauern: Wer Mallorca fernab der Tourismuszentren erleben und die Vielfalt der Tier-und Pflanzenwelt entdecken möchte, der sollte einmal entlang der Route der Trockenmauern wandern. Fast alle Touristenbüros der Insel verfügen über Karten der Gebirgsrouten.

Besuchertipps

„Es Baluard“ heißt das neue Museum der Stadt Palma für moderne und zeitgenössische Kunst, das im Januar 2004 eingeweiht wurde. Das Museum wurde als neues Gebäude innerhalb einer alten Befestigungsanlage der Rennaissance-Stadtmauer errichtet. Die als „Baluard de Stant Pere“ bekannte Festung in der Altstadt Palmas befand sich in einem Zustand des Verfalls. Das Museum ist auf verschiedenen Ebenen durch unterschiedliche Routen mit der Stadt verbunden. Eine Route führt von der Stadt durch die Porta de Santa Catalina mit dem Aussichtspunkt zum Meer hin und von dort zum Viertel Sant Pere und dem Uferboulevard Paseo Marítimo. Über einen anderen Weg kommt man zum obersten Bereich der Stadtmauer, von wo aus die Bucht von Palma und das Museum selbst überblickt werden kann. Somit ermöglicht ein Museumsbesuch zugleich den Besuch eines historischen Baudenkmals, dessen Terrassen spektakuläre Ausblicke über die Stadt und die Bucht eröffnen.

Der „Festivalpark Mallorca“ vor den Toren Palmas ist ein angesagtes Einkaufs-, Freizeit- und Gastronomie-Paradies für Einheimische und Touristen. Hier tummeln sich auf 35.000 qm Fläche rund 40 Restaurants, Cafés und Bars und eine Fülle an Geschäften, die ein Paradies für preisbewusste Shoppingsfans sind. Daneben gibt es das größte Terrarium Europas und ein Kunsthandwerksmarkt mit einheimischen Produkten zu bestaunen. Oder man schiebt im Bowling-Center eine Kugel und entdeckt das darüber hinaus weitreichende Freizeitangebot im Festivalpark. Infos unter www.festivalparks.com.

Info-Adressen
Spanisches Fremdenverkehrsamt
Kurfürstendamm 63, 10707 Berlin
Tel.: 030-8826543, www.spain.info
Weitere Infos: www.mallorca.de

Billigflüge nach Palma de Mallorca in Spanien suchen:

 

SKYCHECK