Air Berlin: Einigung mit dba-Piloten

Die Geschäftsführung der Münchener Fluggesellschaft dba und die Tarifkommission der Vereinigung Cockpit (VC) haben sich auf einen Vergütungs- und einen Manteltarifvertrag für die 133 Piloten des Unternehmens geeinigt. Danach ist eine weitgehende Angleichung an die bei der Muttergesellschaft Air Berlin geltenden Bedingungen vorgesehen. Das betrifft sowohl die Bezahlung als auch die Dienst- und Ruhezeiten. Die dba-Mitglieder in der Vereinigung Cockpit haben nun bis Mitte September 2007 die Möglichkeit, über die Vereinbarung abzustimmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar