Air New Zealand: Konkurrenz von Pacific Blue

Der australische Ableger der britischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic dringt auf den neuseeländischen Markt vor, discountflieger.de berichtete. Pacific Blue, eine Tochter der australischen Virgin-Tochter Virgin Blue, fliegt ab November auf den meist genutzten Routen zwischen Auckland, Wellington und Christchurch, kündigte das Unternehmen an.

Die staatliche Fluggesellschaft Air New Zealand habe Passagiere lange genug ausgenommen, sagte Virgin Blue-Chef Brett Godfrey kampfeslustig. In Australien seien die Flugpreise in den sieben Jahren, seit Virgin dort Inlandsrouten anbietet, um die Hälfte gesunken. Virgin Blue ist inzwischen die zweitgrößte Fluggesellschaft in Australien. Air New Zealand werde sich bei den Ticketpreisen nicht schlagen lassen, konterte der für Kurzstrecken zuständige Manager Norm Thompson. Die Fluggesellschaft senkte laut airliners.de ihre Preise auf den wichtigen Routen umgehend mit Wirkung vom 1. September. Internet: www.flypacificblue.com.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar