Flugzeugkontrolle in Australien

Virgin Blue, Australian Airlines und Qantas kontrollieren ihre Boeing-737 Flugzeuge: Nach dem Flugzeugabsturz in Japan letzte Woche empfahl die australische Flugsicherheitsbehörde CASA den Airlines eine Sicherheitskontrolle binnen 24 Tagen, berichtet Travelmole.

Grund für den Absturz der China Airlines Maschine war eine Schraube, die ein Loch im Tank verursacht und somit das Feuer ausgelöst hatte. Nun soll sichergestellt werden, dass bei Maschinen anderer Fluggesellschaften nicht dasselbe Problem auftreten kann.

Australian Airlines kontrollierte bereits über 80 seiner neueren Boeing-Flugzeuge, berichtet The Australian. Auch Qantas und Virgin Blue begannen unverzüglich nach der Kontrollempfehlung ihre Maschinen auf fehlende oder falsch installierte Teile untersuchen zu lassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar