Neuer Winterflugplan für Leipzig/Halle

Auch am Flughafen Leipzig/Halle hat die Winterflugplansaison, gültig bis 29. März 2008, begonnen und startet mit zahlreichen Angeboten im Billigflieger-, Touristik- und Linienverkehr. So bietet Germanwings z.B. weitere Umsteigeverbindungen an, Air Berlin hat die Zahl der Flüge nach Mallorca erhöht und im Winter wieder Rom, Mailand und Budapest via Nürnberg im Programm und LTU fliegt wöchentlich nonstop nach Punta Cana.

Sonnenziele ab Leipzig/Halle
In der Wintersaison 2007/2008 fliegt Air Berlin 37 Ziele ab Leipzig/Halle an, gefolgt von Condor und TUIfly, die 14 bzw. vier Zielflughäfen ansteuern. Allein Air Berlin bietet 19 wöchentliche Flüge an, gefolgt von Condor mit acht sowie TUIfly, Sun Express und Sky Airlines, die jeweils viermal pro Woche starten. Spitzenreiter bei den Zielflughäfen ist Antalya mit elf Verbindungen pro Woche. Jeweils neunmal werden Mallorca, Gran Canaria und Teneriffa angeflogen.

LTU: wöchentlich nonstop nach Punta Cana
Ab dem 1. November dieses Jahres bietet die zur Air-Berlin-Gruppe gehörende LTU wieder eine wöchentliche Nonstopverbindung nach Punta Cana an. Jeweils donnerstags startet ein Airbus A 330 ohne Zwischenlandung ab Leipzig/Halle. In der vergangenen Sommersaison wurde die Fernstreckenverbindung im 14-Tages-Rhythmus bedient.

Städteverbindungen ab Leipzig/Halle
In der Wintersaison 2007/2008 werden 163 wöchentliche Verbindungen zu neun Zielen angeboten, die von sechs Fluggesellschaften nonstop angeflogen werden. In der vergangenen Sommersaison waren es 209 wöchentliche Flüge zu 15 Destinationen. Grund für diesen Rückgang ist in erster Linie die Einstellung mehrerer City-Verbindungen nach Italien, Österreich und Kroatien durch TUIfly.

Die beiden großen deutschen Drehkreuze Frankfurt und München werden 39 bzw. 33-mal pro Woche, Düsseldorf 28-mal pro Woche durch Lufthansa angesteuert. Köln/Bonn wird zwölfmal wöchentlich von Germanwings zu Preisen ab 19 Euro bedient. Elfmal pro Woche steuert TUIfly Stuttgart zu Preisen ab 19,99 Euro an (Die Preise gelten für einen einfachen Flug, inklusive Steuern und Gebühren).

Leipzig/Halle – Paris: Air France mit neuen Abflugzeiten
Seit März 2006 bedient Air France täglich die Strecke Leipzig/Halle – Paris Charles de Gaulle nonstop. Mit dem Start des Winterflugplans verändern sich die Abflug- und Ankunftszeiten auf dieser Linienverbindung. Statt bisher 11:45 Uhr bzw. 16:20 Uhr hebt nun jeweils um 10:40 Uhr bzw. 18:40 Uhr ein Jet vom Typ Embraer 145 von Leipzig/Halle aus ab, der 50 Passagieren Platz bietet. Mit zwölf wöchentlichen Verbindungen bietet Air France die Möglichkeit, täglich von Leipzig/Halle aus ohne Zwischenstopp Paris zu erreichen. Zudem ermöglicht diese Städteverbindung zum Drehkreuz Paris Charles de Gaulle Zugang zum Streckennetz der Air France-KLM, über das 185 Ziele weltweit erreichbar sind.

Täglich mit Austrian Airlines nach Wien
Austrian Airlines verbindet 18-mal wöchentlich Leipzig/Halle mit dem Drehkreuz Wien. Montags bis sonntags werden bis zu drei tägliche Flüge angeboten, über die günstige und bequeme Umsteigeverbindungen unter anderem nach Osteuropa und Asien nutzbar sind.

Mit Air Berlin nach London und Mallorca
Air Berlin bedient sechsmal wöchentlich die Linie Leipzig/Halle – London-Stansted. Tickets sind zu Preisen ab 29 Euro buchbar.
Air Berlin baut gegenüber der Wintersaison 2006/2007 ihr Angebot nach Palma de Mallorca aus. In dieser Wintersaison wird das Drehkreuz neun statt bisher achtmal wöchentlich zu Ticketpreisen ab 49 Euro angeflogen. Über das Drehkreuz sind ab Leipzig/Halle weitere 12 Ziele in Spanien und Portugal zu Preisen ab 59 Euro erreichbar. Die Preise gelten one-way inkl. Steuern und Gebühren.

Wieder im Angebot: mit Air Berlin nach Rom, Mailand, Budapest und Paris
In der Wintersaison bietet Air Berlin viermal wöchentlich Verbindungen nach Rom, Mailand-Bergamo und Budapest an. Jeweils montags, dienstags, mittwochs und freitags werden über Nürnberg Flüge zu Preisen ab 49 Euro angeboten.
Ebenfalls viermal wöchentlich ist über das Drehkreuz Nürnberg in dieser Wintersaison der Pariser Flughafen Orly erreichbar. Die Preise gelten one-way inkl. Steuern und Gebühren.

Germanwings bietet weitere Umsteigeverbindungen
Mit Beginn des Winterflugplans bietet Germanwings – im Rahmen ihres Umsteigeprogramms »Smart Connect« – weitere Umsteigeverbindungen ab Leipzig/Halle über Köln/Bonn an. Gebucht werden können die Umsteigeverbindungen für die Ziele St. Petersburg, Belgrad, Lissabon, Mallorca und Zagreb.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar