Jetstar: Keine Erlaubnis für Singapur-Kuala Lumpur?

Nach einem Bericht des Travelmole gibt die französische Nachrichtenagentur AFP an,dass Malaysia den australischen Billigflieger Jetstar von der lukrativen Route Singaour-Kuala Lumpur ausschließen will.

Bisher hatten nur Malaysia und Singapore Airlines diese Strecke bedient, doch nach 35 Jahren sollte die Alleinherrschaft“ der beiden Airlines auf dieser Strecke nun beendet werden.

Der Verkehrsminister von Malaysia glaubt, dass das Flugabkommen zwischen ihnen und Australien eine Verbindung durch Jetstar nicht erlaubt. Die Verbindung Kuala Lumpur-Sydney sei wie gehabt möglich, aber eine innerasiatische Verbindung nicht.

Für die Qantas-Tochter Jetstar stellt die neue Situation sicherlich einen Schlag ins Genick dar. Bereits ab dem 1. Februar sollte die neue Strecke angeboten werden. Als neuen Anbieter des Service hat Singapur Tiger Airways Rechte eigeräumt, um die Route ab Februar zu bedienen. Malaysia schlug bereits Air Asia vor.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar