Ryanair: Von Frankfurt-Hahn nach Berlin-Schönefeld

Der Billigflieger Ryanair kündigte zeitgleich in Deutschland und Frankreich erstmals Inlandsverbindungen an. Zukünftig geht es damit nun ab Frankfurt-Hahn nach Berlin-Schönefeld und von Marseille nach Paris-Beauvais. Beide Strecken starten im Frühjahr 2008.

Ab Frankfurt-Hahn wird dann zweimal täglich mit einer dort stationierten Boeing 737-800 die deutsche Hauptstadt mit Tagesrandverbindungen morgens und abends angesteuert. Der Erstflug ist am 28. April 2008.

Um die neuen Verbindungen zu feiern, schaltet der Billigflieger ab 20. März zur Strecken-Ankündigung für beide Routen 25.000 Tickets à zehn Euro inklusive Steuern und Gebühren frei, die auf www.ryanair.de buchbar sind.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden sich ebenfalls auf der Webseite der Airline.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar