Lufthansa streicht Flüge nach Georgien

Die Deutsche Lufthansa hat wegen des Krieges in Georgien bis Donnerstag ihre Flüge nach Tiflis gestrichen. Danach soll die Situation neu entschieden werden. Ausreisewillige würden auf Flüge vom armenischen Flughafen in Eriwan umgebucht, sagte ein Lufthansa-Sprecher.

Das Auswärtige Amt hat bereits eine Reisewarnung für Georgien ausgesprochen und deutschen Staatsangehörigen geraten, das Land zu verlassen.

Günstige Flüge gesucht? Hier klicken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar