LTU vor drastischen Kürzungen?

Die Air Berlin Tochter LTU soll -nach Berichten der WirtschaftsWoche”- Opfer verschiedener Sparmaßnahmen werden. Besonders davon betroffen gilt vor allem der Flughafen Düsseldorf, der das Drehkreuz der Airline bildet. Die Zeitschrift beruft sich auf die Aussage der Pilotenvereinigung Cockpit, due davon spricht, dass die Flotte von 28 Flugzeugen um 6 Maschinen reduziert werden soll. Die Hälfte der verbleibenden Flugzeuge soll dann vom Drehkreuz abgezogen werden.

Air Berlin dementiert diese “Mutmaßungen”, schreibt die Webseite airliners.de, Die Zahlen seien “willkürlich” und man hielte sich an die Vereinbarung, dass die LTU weiterhin 20% der Air Berlin Flotte betreibe.

Der Vorwurf die Air Berlin würde ihre Sparmaßnahmen zu Lasten der Tochter LTU vornehmen, möchte die Air Berlin nicht auf sich sitzen lassen. Aufgrund der hohen Kerosinpreise ist die Fluggesellschaft tatsächlich auf Einsparungen angewiesen, diese beinhalten eine Flottenreduzierung von 132 auf 120 Flugzeuge. Bereits in den vergangenen Wochen waren durch die Airline weniger rentable Strecken gestrichen worden.

Flüge mit Air Berlin finden sich hier. Weitere Billigflüge weltweit finden sich hier.””

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar