Ryanair verschiebt neue Strecken ab Weeze

Der Streik der Boeing-Techniker verzögert beim Billigflieger Ryanair die Aufnahme des neuen Winterflugplans. Der Billigflieger hatte für die Aufnahme elf neuer Routen ab Weeze eigens zwei neue Boeing 737-800 bestellt.

Die Auslieferung der neuen Maschinen verzögert sich nun durch den Streik beim Flugzeughersteller und somit erklärte Ryanair, dass die Aufnahme von elf neuen Strecken ab Weeze ab dem 27. Oktober 2008 nicht planmäßig erfolgen kann.

Ryanair schreibt nun die betroffenen Passagiere an und erstattet den gesamten Ticketpreis zurück. Betroffen sind alle geplanten Starts und Landungen der elf neuen Strecken zwischen dem 27. und 29. Oktober 2008. Ab dem 30. Oktober soll der Flugbetrieb dann wieder reibungslos laufen.

Günstige Flüge gesucht? Hier klicken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar