Wizz Air: 15 neue Routen im nächsten halben Jahr

Der Billigflieger Wizz Air gab bekannt, dass er im kommenden halben Jahr seine Kapazitäten in Rumänien verdoppeln möchte. Zu diesem Zweck hat der Low Coster drei neue Airbus A320 bestellt.

Die erste der neuen Maschinen wird ab Timisoara eingesetzt. Der Flughafen, der von dem Billigflieger erst seit kurzem in der Planung berücksichtigt wird, soll ab dem 15. Februar aufgrund der starken Nachfrage regelmäßig mit erhöhten Kapazitäten bedient werden. Timisoara soll dann mit Dortmund, Barcelona, London, Mailand, Paris, Rom, Valencia und Venedig verbunden werden.

Auch in Bukarest soll eine der neuen Maschinen eingesetzt werden. Sie ist dann die dritte Maschine, die vom Baneasa Flughafen der rumänischen Hauptstadt startet. Neben einer höheren Streckenfrequenz sollen ab dort außerdem ab dem 1. März 2009 Flüge nach Madrid, Paris und Bologna stattfinden.
Darüber hinaus soll die dritte neue A320 am Cluj-Napoca Flughafen ab dem 1. Mai 2009 eingesetzt werden. Auch hier werden dann zusätzliche Strecken nach Bologna, Madrid, Paris und Venedig angeboten.

Alle genannten Strecken sind bereits jetzt buchbar. Die Preise starten bei 24,99 Euro, sofern man über die Webseite der Airline bucht.

Buchbar sind Wizz Air Flüge in unserem Preisvergleich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar