Lufthansa: Neue Freigepäckregelung

Lufthansa hat ab dem 1. Dezember an neue Freigepäckregelungen, zumindest auf einigen Langstrecken. Das Freigepäck zu Westafrikas Ländern (Angola, Äquatorialguinea, Ghana, Kamerun und Nigeria) und nach Südamerika, wird nach Gepäckstücken berechnet, berichtet die Webseite Travel One.

Die Regelung galt bisher schon innerhalb der einzelnen Ländern, wird nun aber auch für Flüge ab Deutschland so erhoben. Künftig dürfen Passagiere bis zu zwei Gepäckstücke kostenlos aufgeben. Das zulässige Gewicht pro Koffer beträgt 32 Kilogramm in der First und Business sowie 23 Kilogramm in der Economy Class. Ausgenommen sind Flüge von und nach Brasilien, bei denen das Stückkonzept angewendet wird. Hier dürfen auch die Koffer in der Economy 32 Kilogramm wiegen.
Weitere Informationen finden sich unter lufthansa.com in der Rubrik Info & Service/Freigepäck”.

Günstige Flüge weltweit finden sich hier in unserem Preisvergleich.””

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar