Lufthansa: Streiks in Berlin und Frankfurt

Seit heute morgen 6 Uhr streiken in Frankfurt und Berlin Flugbegleiter der Lufthansa. Wie die Lufthansa auf ihrer Webseite schreibt, hat die Flugbegleiter-Organisation UFO bis 12 Uhr am Mittag zu diesem Streik aufgerufen.

Die Lufthansa versichert, dass sie die Auswirkungen auf Reisende so weit wie möglich verringert und stellt auf ihrer Homepage lufthansa.de die aktuellen Verspätungsmeldungen ein.

Der Streik soll eine Tariferhöhung von 15% über das Jahr gesehen bewirken. Zwar hatte die Lufthansa mit der Gewerkschaft ver.di im vergangenen Jahr eine Erhöhung von 10 Prozent zuzüglich einer Gewinnbeteiligung über 14 Monate erzielt, aber UFO erkennt dies nicht an. Die Flugbegleiter seien überwiegend Mitglieder bei UFO und nicht bei ver.di.

Billigflüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar