Air Berlin: bis zu 300% mehr Status- und Prämienmeilen

Air Berlin hat ihr Vielfliegerprogramm topbonus überarbeitet. Ab dem 1. April 2009 können Teilnehmer auf Air Berlin- und NIKI-Flügen bis zu 300 % mehr Status- und Prämienmeilen sammeln. Die Prämienmeilen können sie dann gegen internationale Freiflüge oder ein Upgrade in die Business Class eintauschen.

Neu im Programm sind die Schnäppchentickets: Auf jeweils zehn Strecken erhalten Vielflieger schon ab 3.000 Meilen Prämienflüge. Unter dem Stichwort Meine Strecke” können Passagiere auf ihrer Lieblingsstrecke ab April innerhalb Europas doppelte Prämienmeilen sammeln. Das Upgrade zum Silver-Status erhalten Vielflieger jetzt auch unabhängig von ihren Statusmeilen, wenn sie mindestens 24 Mal innerhalb von 12 Monaten geflogen sind.

Gold-Kunden (ab 40.000 Statusmeilen innerhalb von zwölf Monaten) können sich über einen Zusatzbonus von 40 Prozent auf Prämien- und Statusmeilen freuen. Für eine Jahresgebühr von 59 Euro erhalten Fluggäste die topbonus Service Card. Zu ihren Leistungen zählen unter anderem mehr Freigepäck und kostenlose Sitzplatzreservierung.

Billigflüge weltweit gibt es hier.

“”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar