airBaltic erweitert Multimedia Angebot

Die lettische Fluggesellschaft airBaltic (airbaltic.com) erweitert ihren Service: Fluggäste profitieren nun auf allen längeren Strecken von einem neuen Multimedia-Angebot. Sie können ab sofort einen portablen Multimedia-Player mieten, mit dem sie Filme, Cartoons, Video-Clips sowie Fernsehsendungen während des Fluges ansehen können. Zum aktuellen Repertoire gehören beispielsweise die Kinohighlights Gran Torino und der Animationsfilm Madagaskar.

Darüber hinaus stellt der Player ein umfassendes Audioprogramm sowie Computerspiele bereit. Er kostet 7,50 Euro pro Flug und ist bei der Crew an Bord erhältlich. Ein zusätzlicher Kopfhörer für den zweiten Audioanschluss ist für 3,00 Euro zu leihen. Für Reisende der Business-Klasse ist das Angebot kostenlos. Das aktuelle Programm steht auf der Homepage unter „Inflight Entertainment“ zum Download bereit.

Die neue Airport Club Lounge in Berlin
Die neue Airport Club Lounge des Berliner Flughafens Tegel bietet auf 110 Quadratmetern von 6-20 Uhr komfortable Sitzmöglichkeiten, um in Ruhe zu arbeiten oder zu entspannen. Dazu stellt die Lounge nicht nur Snacks und Getränke, sondern auch ein Fax- und Kopiergerät, einen drahtlosen Internetzugang (WLAN), internationale Zeitschriften sowie Fernsehen zur Verfügung.

Reisende der Business-Klasse von Air Baltic haben freien Zugang zur Airport Club Lounge und erreichen diese bequem per Rolltreppe oder Fahrstuhl über die Haupthalle, wo sie sich im ersten Stock befindet. Ebenso können Reisende zusätzliche Services in Anspruch nehmen, z.B. VIP-Services, Chauffeure und Limousinen buchen oder ihr Gepäck abholen lassen.

Tickets sind telefonisch, per Fax, im Internet unter airbaltic.com sowie in jedem Reisebüro erhältlich. Weitere Billigflüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar