Kanaren: Ryanair fliegt 39 neue Strecken

Ryanair wird mit dem Wechsel zum Winterflugplan Ende Oktober 2009 insgesamt 39 neue Strecken zu den Kanarischen Inseln aufnehmen. Diese teilen sich auf in 16 neue Verbindungen nach Gran Canaria, 15 nach Lanzarote und acht nach Teneriffa, das dann über insgesamt 16 Routen verfügen wird. Der irische Carrier rechnet damit, so zwei Millionen neue Fluggäste für die Kanaren generieren zu können.

Auch der deutsche Markt profitiert von den jüngsten Ryanair-Plänen: Ab 26. Oktober wird der Flughafen Hahn fünfmal wöchentlich mit Gran Canaria verbunden, ab dem 27. Oktober dann auch Weeze, von wo aus die Ryanair-Flieger genauso oft starten werden. Am 27. (ex Hahn) und 28. Oktober (ex Niederrhein) starten zudem die zweimal wöchentlich angebotenen neuen Verbindungen nach Lanzarote. Bislang werden ab den beiden deutschen Ryanair-Basen bereits Flüge zum Flughafen Teneriffa-Süd angeboten, nun jeweils dreimal wöchentlich.

Passend zur Streckenankündigung werden 20.000 Null-Tarif-Tickets freigeschaltet – nur die anfallenden Steuern und Gebühren sind zu zahlen. Sie gelten für Flugreisen zwischen dem 26. Oktober und 19. Dezember dieses Jahres, buchbar bis kommenden Mittwoch, 5. August um Mitternacht nur auf ryanair.de. Alle Streckeninformationen und Buchungskonditionen im Internet.

Weitere Billigflüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar