Air Berlin kooperiert mit Bangkok Airways

Air Berlin verstärkt ihre Präsenz in Thailand. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Direktverbindungen nach Bangkok und Phuket haben Air Berlin-Gäste ab sofort die Möglichkeit, von der thailändischen Hauptstadt weiter nach Koh Samui, Chiang Mai und Phuket zu fliegen.

Dies ermöglicht die Kooperation mit Bangkok Airways. Air Berlin startet im Winter 2009/10 viermal pro Woche nonstop von Düsseldorf, dreimal pro Woche nonstop von Berlin-Tegel und zweimal pro Woche nonstop von München nach Bangkok. Anschlussflüge gibt es aus Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Münster-Osnabrück, Nürnberg, Wien und Zürich.

Air Berlin bietet die von Bangkok Airways durchgeführten Flüge unter eigener Flugnummer an. Kunden profitieren von einem größeren Flugangebot und komfortablen Anschlussverbindungen. Die Codeshare-Verbindungen sind ab sofort rund um die Uhr im Air Berlin-Service Center (Tel.: 01805-737 800 aus Deutschland, Tel.: 0820-737 800 aus Österreich, Tel.: 0848-737 800 aus der Schweiz) sowie im Reisebüro buchbar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar