Baboo: Erhöhte Kapazität zum London City Airport

Der schweizer Billigflieger Baboo fliegt ab sofort mit einer Embraer 190 zum London City Airport. Dies erhöht die Kapazitäten ab der Basis Genf zu diesem Ziel um über 20 Plätze auf 100.

Die Embraer 190 war erst Anfang Februar für den London City Airport zugelassen worden. Baboo steuert seit vergangenem Jahr bereits den Londoner Stadtflughafen an, doch bisher mit Bombardier Dash 8Q-400. Elf mal in der Woche fliegt die Airline weiterhin zwischen Genf und London.

Weitere Informationen finden sich unter flybaboo.com.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar