Germanwings fliegt nun auch nach Israel

Der Billigflieger Germanwings ergänzt das Streckennetz ab dem 30. März 2010 um eine weitere Destination und fliegt mit Tel Aviv zweimal pro Woche von Köln/Bonn aus eine der wichtigsten Städte im Nahen Osten an. Damit wächst das Angebot an Strecken rechtzeitig vor Ostern um eine weitere Partnerstadt sowohl von Köln als auch von Bonn.

Die neue Verbindung kann ab Donnerstag, 25. Februar 2010, um 12.00 Uhr auf germanwings.com gebucht werden. Tel Aviv wird jeweils dienstags und samstags mit einem Airbus A319 angeflogen. Der startet in Köln/Bonn um 17.05 Uhr und erreicht Tel Aviv um 22.20 Uhr. Der Rückflug von Israel nach Deutschland beginnt um 23.15 Uhr und erreicht die Domstadt um 3.00 Uhr am folgenden Tag.

Tel Aviv ist mit knapp 400.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Israels und bildet mit einigen Städten in der unmittelbaren Nachbarschaft den mit Abstand größten Ballungsraum des Landes. Die Stadt bietet zahllose Sehenswürdigkeiten, eine der wichtigsten ist die Weiße Stadt, in der mehr als 4000 im Bauhaus- und im Internationalen Stil errichtete Häuser stehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar