Italien: Flughafen Malpensa besser erreichbar

Der Hochgeschwindigkeitszug Frecciarossa verkehrt seit dem 13. September täglich zwischen dem Flughafen Malpensa in Mailand und den wichtigsten italienischen Städten auf der Nord-Süd Verbindung. In 42 Minuten Fahrtzeit erreicht er die erste Station, den Bahnhof Mailand Centrale.

Weitere Stationen sind Bologna, Florenz, Rom und Neapel.  Zwei Zugpaare fahren täglich. Der Frecciarossa 9517 verlässt den Flughafen Malpensa um 12:21 und erreicht Neapel nach 5 Stunden 49 Minuten um 18:10. Der zweite Frecciarossa verbindet Malpensa mit Florenz. In der Gegenrichtung verlässt der Frecciarossa 9520  Neapel um 10:50 und erreicht den Flughafen Malpensa um 16:39 mit Stopps in Rom Termini (12:15), Florenz (14:00), Bologna (14:40) und Mailand Centrale (15:57).

Der zweite Frecciarossa wird in Florenz eingesetzt  und fährt über Bologna und Mailand Centrale nach Malpensa mit Ankunft um 09:39. Die Preise von Malpensa zum Hauptbahnhof Mailand lauten wie folgt: Man bezahlt 12 Euro in der 2. Klasse und 15 Euro in der 1. Klasse des Hochgeschwindigkeitszuges.

Mehr Informationen zu Trenitalia und den Sonderangeboten wie das Herbstspecial sind unter www.italienische-bahn.de  zu finden. Trenitalia Tickets können über das Aviareps Callcenter in München gekauft werden (Tel. 08105-013533, 14 Cent/min, Handytarife können abweichen).

Günstige Flüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar