Condor: Neues ab 2011

Condor baut den Flugplan im Sommer 2011 mit neuen Zielen und zusätzlichen Flügen deutlich aus. Neu ins Programm kommt das kanadische Calgary mit zwei wöchentlichen Nonstop-Flügen ab Juni 2011 und ein dritter Direktflug nach Brasilien: Ab Mai 2011 fliegt Condor jeden Freitag nach Recife.

 
Nach Halifax, Las Vegas und Fort Lauderdale bietet Condor ab Juni 2011 drei statt bisher zwei wöchentliche Verbindungen an, nach Anchorage sogar vier. Neues Kurzstreckenziel ist Split in Kroatien, das ab April 2011 jeden Samstag von Frankfurt angeflogen wird.

Außerdem verstärkt Condor das Programm für die Türkei. Zum einen durch zusätzliche Flüge von bestehenden Flughäfen (Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Berlin-Schönefeld). Zum anderen durch neue Abflughäfen: Von Bremen geht es ab Mai immer freitags nach Antalya.

Von Dresden bietet Condor jeweils montags Flüge nach Antalya. Die im Winter eingeführten Flüge von Paderborn werden auf die Destinationen Antalya, Heraklion, Rhodos und Kos sowie Palma de Mallorca ausgeweitet. Neben Djerba wird in Tunesien Hammamet-Enfidha von Stuttgart und München angeflogen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar