Air Berlin: Erstflug von Berlin nach Miami

Ab sofort verbindet Air Berlin die deutsche Hauptstadt Berlin mit Miami. Anlässlich des Erstfluges AB 7210 in die US-amerikanische Metropole eröffneten Matthias von Randow, Bevollmächtigter des Vorstandes Air Berlin, und Dr. Till Bunse, Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Berliner Flughäfen, gemeinsam mit Greg Delawie, Gesandter der amerikanischen Botschaft in Deutschland, die neue Verbindung mit einer feierlichen Zeremonie. 

Der neue Flug nach Florida startet jeweils montags und donnerstags um 11:00 Uhr von Berlin-Tegel und landet um 16:45 Uhr auf dem Miami International Airport. Mit der neuen Destination Miami erweitert Air Berlin in diesem Winter ihr Langstreckenangebot ab Berlin-Tegel auf insgesamt sechs Ziele (Bangkok, Dubai, Miami, Mombasa, Phuket, Punta Cana). Ab Mai 2011 fliegt Air Berlin zudem vier Mal pro Woche nonstop von Berlin nach New York-JFK. 

Die Nonstopflüge nach Miami sind ab 239 Euro für die einfache Strecke im Internet (Air Berlin.com), im Service Center der Gesellschaft (Tel. 01805 – 737 800; 0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.) sowie im Reisebüro buchbar. Die Preise gelten inklusive Steuern, Gebühren und topbonus Meilen, aber exklusive Luftverkehrsabgabe.

Günstige Flüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar