Germanwings: Ab Ende März 2011 von Maastricht nach Berlin

Der Billigflieger Germanwings reagiert auf die von der Politik beschlossene Luftverkehrssteuer für Flüge ab dem 1. Januar 2011. Ab Ende März 2011 fliegt die deutsche Airline ab der niederländischen Stadt Maastricht nach Berlin.

Die Strecke wird wochentags zweimal und am Wochenende einmal mit einem Airbus A319 mit 150 Sitzplätzen bedient. Die Flüge ab 19.99 Euro sind ab sofort auf germanwings.com buchbar.

Von Montag bis Freitag fliegt die Billigflug-Gesellschaft im doppelten Tagesrand zwischen dem Airport Maastricht-Aachen und Berlin-Schönefeld.

Via Berlin-Schönefeld können Reisende aus Maastricht auf die Anschlussmöglichkeiten mit Germanwings nach Stuttgart, Moskau, Stockholm, Istanbul, Izmir und Split zurückgreifen.   

Für Flüge ab Maastricht wird die ab dem 1. Januar 2011 in Deutschland fällige Luftverkehrssteuer nicht erhoben. Reisende zum Beispiel aus Nordrhein-Westfalen können somit die Steuer umgehen, wenn sie statt in Köln im nahe gelegenen Maastricht starten.    

An Wochentagen startet Germanwings in Berlin-Schönefeld um 6.45 Uhr Ortszeit und erreicht Maastricht/Aachen um 8.00 Uhr. Zurück fliegt der Airbus um 8.30 Uhr und landet in Berlin wieder um 9.45 Uhr.

Der Abendflug verlässt die Bundeshauptstadt je nach Flugtag zwischen 18.05 und 18.30 Uhr. Ab Maastricht fliegt Germanwings entsprechend zwischen 19.50 und 20.15 Uhr zurück. Am Wochenende wird die Strecke samstags nur morgens und sonntags nur abends beflogen.

Billigflüge weltweit finden sich auf discountflieger.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar