Queensland: Flughafen Brisbane bleibt vorerst geöffnet

Die Pegel des Hochwassers in Queensland sind in der Nacht weiter angestiegen. Auf dem Flughafen Brisbane der Zwei-Millionen-Stadt geht der Betrieb dennoch weiter. Der Airport hat bereits gestern Nachrichten über eine Schließung dementiert. Es wird damit gerechnet, dass der Flugbetrieb auch heute weitergeführt werden kann.

 

Die Passagiere sollten sich allerdings bei ihrer Airline über eventuelle Flugzeiten-Änderungen informieren. Die öffentlichen Transportmittel zum Flughafen fahren zur Zeit nur eingeschränkt. Die Straßen in der Umgebung des Airports sind nicht gesperrt und befahrbar.

 

Weitere Informationen auf den Internetseiten des Flughafens: http://bne.com.au/ und der Stadtverwaltung von Brisbane:  http://www.brisbane.qld.gov.au/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar