Air Berlin: Codesharing mit American Airlines ausgebaut

Air Berlin und American Airlines haben ihr Kooperationsabkommen um zwei Destinationen in Kanada erweitert.

Das Codeshare schließt ab jetzt auch die Flüge von American Airlines von New York-JFK nach Montreal sowie Toronto ein. Die neuen Ziele in Kanada sind für Air Berlin Passagiere sowohl ab Berlin als auch ab Düsseldorf mehrmals wöchentlich via New York zu erreichen. Da Air Berlin erstmals auch im Winter nonstop von Berlin und Düsseldorf nach New York fliegt, ist eine ganzjährige Anbindung der beiden kanadischen Metropolen an das Air Berlin Streckennetz gewährleistet.

Der Montreal-Trudeau Airport und der Toronto Pearson International sind im Sommer 2011 bis zu vier Mal wöchentlich ab Berlin-Tegel und ab Düsseldorf täglich zu erreichen. Im Winter 2011/12 geht es von Düsseldorf aus jeweils dienstags, donnerstags, freitags und sonntags mit einem Zwischenstopp in New York nach Kanada und von Berlin jeden Montag, Mittwoch sowie Samstag.

Während des Sommerflugplans steht zudem ein Nonstopflug von Düsseldorf nach Vancouver zur Auswahl, den Air Berlin drei Mal pro Woche durchführt.

Tickets für die neuen Kanadaverbindungen sind unter anderem im Internet unter airberlin.com buchbar. Kunden beider Fluggesellschaften können im gesamten Streckennetz der Partnerairline Meilen sammeln und einlösen. Weitere Informationen finden sich unter airberlin.com.

Günstige Hotelzimmer in Montreal und Toronto finden Sie mit dem Gratis-Hotel-Preisvergleich auf McHOTEL.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar