Sri Lanka: Ab Januar 2012 Gebühr für Visum

Für Deutsche besteht in Sri Lanka Pass- und Visumpflicht, die sich jedoch zum Jahreswechsel ändern wird.

Bis zum 31.12.2011 werden, nach Informationen des Auswärtigen Amtes, Touristenvisa mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen noch bei der Einreise nach Sri Lanka am Flughafen Colombo kostenlos ausgestellt.

Bei Einreisen ab dem 01.01.2012 ist für Deutsche die vorherige Einholung eines gebührenpflichtigen Visums erforderlich. Dieses soll vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren unter www.eta.gov.lk beantragt werden können. Möglich ist jedoch auch die Beantragung bei einer sri-lankischen Auslandsvertretung oder über einen deutschen Reiseveranstalter.

Die Gebühr für ein Besuchsvisum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen für die einmalige Einreise beträgt 50 US-Dollar (umgerechnet circa 37 Euro), für ein Geschäftsvisum 60 US-Dollar (umgerechnet circa 45 Euro). Wenn das Visum bei der Einreise am Flughafen ausgestellt wird, erhöht sich die die Gebühr auf 75 US-Dollar (umgerechnet circa 56 Euro). Die Ausstellung eines längerfristigen Visums ist nur durch eine sri-lankische Auslandsvertretung möglich. Für detaillierte Informationen zur Beantragung des Visums und zur Höhe der Gebühren wenden Sie sich bitte an die zuständige sri-lankische Auslandsvertretung oder konsultieren Sie die o.g. Webseite.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern und daher kann es schnell an Aktualität und Vollständigkeit mangeln, darauf verweist das Auswärtige Amt zusätzlich (Quelle: Auswärtiges Amt)

Günstige Hotelzimmer auf Sri Lanka gesucht? Gratis-Hotel-Preisvergleich auf McHOTEL.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar