Flughafen Atlanta: Neuer Terminal eröffnet

In Atlanta hat der laut eigenen Angaben verkehrsreichste Flughafen der Welt einen modernen Auslandsterminal in Betrieb genommen.

Wer direkt aus Europa im Bundesstaat Georgia ankommt, betritt die USA durch einen hellen Neubau von den Ausmaßen eines eigenen Großflughafens und erhält sein Gepäck laut eigenen Angaben sehr viel schneller als zuvor.

Mit seinen „Concourses“ T sowie A bis E war Atlanta Hartsfield Jackson International bereits laut eigenen Angaben der verkehrsreichste Flughafen der Welt. Seit dem 16. Mai besitzt der Airport in der Metropole der amerikanischen Südstaaten mit dem Kürzel ATL auch einen Concourse F – und einen ebenso neuen „International Terminal“.

Über den Neubau werden sämtliche Flüge abgefertigt, die direkt aus dem Ausland ankommen oder direkt ins Ausland gehen. Angeschlossen sind die Concourses E und F. Alle amerikanischen Inlandsflüge laufen jetzt über die Concourses T sowie A bis D und werden wie gewohnt über die Terminals „North“ und „South“ am Concourse T abgefertigt. Der neue Terminal ging zum angekündigten Termin und problemlos in Betrieb.

Mit den 40 Flugsteigen der Concourses E und F erreicht der International Terminal die Ausmaße eines eigenen Großflughafens. Zu den Verbesserungen bei der Einreise zählt neben dem hellen Neubau der Passkontrolle vor allem die laut eigenen Angaben schnelle Gepäckabfertigung. Früher mussten Fluggäste mit Endziel Atlanta ihr Gepäck nach der Zollkontrolle wieder abgeben und dann am alten Terminal ein weiteres Mal vom Band nehmen. Mit dem neuen Terminal entfällt dieser Schritt; die Passagiere behalten ihre Koffer und können das Terminal direkt verlassen (Quelle: Georgia Tourism)

Günstige Hotelzimmer in Atlanta finden Sie mit dem Gratis-Hotel-Preisvergleich auf discounthotel.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar