Air Berlin fliegt neu von Berlin nach Chicago

Air Berlin startet ab dem 23. März 2013 nonstop von Berlin nach Chicago.

Die Airline wird die neue Strecke zum Start der Osterferien Ende März 2013 aufnehmen. Mit Beginn des Sommerflugplans ab Mai 2013 erweitert Air Berlin die Anzahl der wöchentlichen Nonstop-Flüge dann von drei auf fünf.

Ab dem 1. Mai 2013 geht es jeweils montags, mittwochs, donnerstags, samstags sowie sonntags mit einem Airbus A330-200 in rund neun Stunden Flugzeit in die Metropole am Lake Michigan. Im Zeitraum vom 23. März bis 31. April 2013 bietet Air Berlin den Nonstop-Flug jeden Montag, Donnerstag und Samstag an.

Start in Berlin ist um 10:00 Uhr und Landung auf dem Chicago O‘Hare International Airport um 12:10 Uhr. Der Rückflug von Chicago startet um 15:25 Uhr und erreicht die Hauptstadt um 07:00 Uhr am Morgen des Folgetages. Zubringerflüge nach Berlin stehen ab acht deutschen Städten sowie ab Wien, Zürich, Budapest, Kopenhagen, Helsinki, Göteborg, Oslo, Stockholm sowie Russland zur Verfügung. Weitere Verknüpfungen mit dem europäischen Streckennetz von Air Berlin sollen folgen. Über Chicago erschließt sich Gästen auch das American Airlines Netzwerk mit Weiterflügen zu Zielen in ganz Nordamerika.    
 
Flugtickets für die neuen Chicago-Flüge können ab sofort zum Beispiel auf airberlin.com ab 668 Euro für den Hin- und Rückflug gebucht werden. Tickets für die Air Berlin Business Class gibt es ab 2.498 Euro. Die Preise verstehen sich inklusive Steuern, Gebühren und topbonus Meilen.

Günstige Hotelzimmer in Chicago finden Sie mit dem Gratis-Hotel-Preisvergleich auf discounthotel.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar