Neuer afrikanischer Billigflieger FastJet startet ab November

Der neue afrikanische Billigflieger FastJet von easyJet-Gründer Stelios Haji-Ioannou wird laut eigenen Angaben ab November erstmalig fliegen.

Als erste Basis wurde die Stadt Dar es Salaam in Tansania ausgewählt. Bedient werden die Flüge mit einem Airbus A319. Ticketpreise für Oneway-Flüge starten bei 20 US-Dollar, exklusive Steuern und Gebühren.

Als zweite Basis ist die kenianische Hauptstadt Nairobi vorgesehen. Die Billigflug-Gesellschaft plant zunächst, Flüge innerhalb Ostafrikas anzubieten. Später sollen weitere Basen in Accra (Ghana, Westafrika) und Luanda (Angola, Südwestafrika) hinzukommen. Infos unter fastjet.com

Billigflüge weltweit finden Sie mit dem Gratis-Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar