Germania fliegt im Sommer 2013 von Bremen nach Moskau und Nizza

Der Billigflieger Germania baut das Angebot ab dem City-Airport Bremen weiter aus und fliegt im Sommer 2013 nach Moskau und Nizza.

Nach Nizza heben die Germania-Flugzeuge ab 2. Mai 2013 immer donnerstags und sonntags ab. Somit ist ein verlängertes Wochenende an der Côte d’Azur ab 159 Euro (Rückflugticket; inklusive Steuern und Gebühren) möglich. Von der südfranzösischen Küstenstadt sind es nur wenige Kilometer ins legendäre Casino von Monaco, in die französischen Seealpen oder zum Hotspot des internationalen Jet-Sets, nach St. Tropez.

Nach Moskau startet die Fluggesellschaft ab 7. Mai 2013 drei Mal wöchentlich und bedient den Airport Domodedovo im Süden der Stadt. Germania bringt Reisende jeweils dienstags, donnerstags und sonntags ab 189 Euro (Rückflugticket; inklusive Steuern und Gebühren) in die russische Hauptstadt.

Die Fluggesellschaft startet außerdem von Mai bis Oktober 2013 zwei Mal pro Woche nach Palma de Mallorca, die Ziele Arrecife (Lanzarote), Teneriffa und Funchal (Madeira) werden wöchentlich bedient. Nach Malaga, Fuerteventura, Las Palmas (Gran Canaria), Antalya und Enfidha (Tunesien) startet Germania von Mai bis Oktober, zwischen Juni und September geht es außerdem nach Menorca, Burgas, Varna, Heraklion und Izmir. Darüber hinaus bestehen im Sommer 2013 Verbindungen nach Korfu sowie nach Ibiza. Die genannten Ziele werden wöchentlich angeflogen.

Alle Flüge sind zum Beispiel über flygermania.de buchbar. Alle genannten Preise sind inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Günstige Hotelzimmer in Nizza, Moskau,l auf Mallorca oder in Antalya finden Sie mit dem Gratis-Hotel-Preisvergleich auf discounthotel.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar