LTU wird Business-Airline

Am 7. August 2007 hat das Bundeskartellamt die Übernahme der LTU durch Air Berlin ohne Auflagen genehmigt. Jetzt plant der Billigflieger verschiedenen Medienberichten zufolge, den einstigen Ferienflieger LTU als Business-Airline zu etablieren. In nächster Zeit sollen die LTU-Flieger vom Typ Airbus A330 mit je 30 Business-Sitzen ausgestattet werden, meldet das Nachrichtenmagazin Focus. Außerdem soll der Flughafen Düsseldorf und Heimat der LTU zum Drehkreuz für neue Routen nach Nordamerika, Indien und China ausgebaut werden. Nach Angaben von Travel One ist der Expansionskurs von Air Berlin-Chef Joachim Hunold noch nicht beendet, eine Übernahme der Condor wurde bereits angekündigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar