TUIfly streicht weitere Leipzig-Strecken

Zum 27. Oktober 2007 stellt TUIfly die Flugverbindung von Leipzig/Halle nach Klagenfurt (Wörthersee) aus wirtschaftlichen Gründen ein, discountflieger.de berichtete. Jetzt meldet die Leipziger Volkszeitung“, dass der Billigflieger mit Beginn des Winterflugplans 2007/08 (gültig ab 28.10.07) ca. ein Drittel der Routen ab dem Flughafen Leipzig nicht mehr anbieten wird.

Aufgegeben werden u.a. die Strecken nach München, Mailand, Venedig und Klagenfurt, sagte ein Tuifly-Sprecher der Zeitung gegenüber. Die Zahl der Flüge nach Neapel werde reduziert, als Winterziele fielen auch Thessaloniki und Rijeka weg, schreibt das Blatt weiter. Die Airline begründete diesen Schritt mit einer zu geringen Auslastung der Maschinen. Trotz eines erheblichen Marketing-Aufwands sei es nicht gelungen sei, eine anhaltend starke Nachfrage sowohl im Touristik- als auch im Geschäftsreiseverkehr zu entwickeln. Um profitabel zu fliegen, so der Tuifly-Sprecher, hätten die Flugzeuge zu mindestens drei Vierteln ausgelastet sein müssen. Man habe aber deutlich darunter gelegen. Als Folge werde eine der zwei fest in Schkeuditz stationierten Maschinen von dort wieder abgezogen.

Weitere Informationen unter www.lvz-online.de.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar