Lufthansa-Angebot wächst im Winter 2007/08

Das weltweite Streckennetz von Lufthansa wird zum neuen Winterflugplan 2007/08 auf insgesamt 188 Ziele in 79 Ländern ausgebaut. Die Fluglinie nimmt drei neue Ziele in ihr Winter-Programm auf: Orlando, Karatschi und Lahore.

Um einen möglichst stabilen Flugplan über das gesamte Jahr anbieten zu können, werden außerdem viele Verbindungen, die diesen Sommer aufgestockt worden sind, in der kommenden Flugplanperiode fortgeführt. Der neue Winterflugplan ist ab Sonntag, 28. Oktober 2007 bis zum 29. März 2008 gültig.

Die angebotene Sitzplatzkapazität steigt im Winter 2007/08 im gesamten Lufthansa-Streckennetz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,7 Prozent. Dabei wächst der Europaverkehr um 4,0 Prozent und die Interkontinental-Verbindungen um 6,5 Prozent. „Unser interkontinentales Streckennetz erweitert sich mit Fokus auf Amerika und Asien.“ hebt Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Bereichsvorstands der Lufthansa Passage Airlines hervor. „In Europa bauen wir unser Streckennetz nach Osteuropa weiter aus und erhöhen zugleich die Frequenz für mehrere Verbindungen zu Geschäftsreisezielen“, so Garnadt weiter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar