Ryanair: Nulleuro-Tarif auf neuen Strecken

Ryanair nimmt im Oktober deutschlandweit 16 neue Ziele ins Flugprogramm auf, für ausgewählte Neu-Strecken bietet der Billigflieger einen Nulltarif an. Bereits gestern wurden am Flughafen Düsseldorf-Weeze drei neue Strecken eingeweiht: Valencia, Malaga und Mailand-Bergamo. Heute folgen die Erstflüge nach Sevilla und Trapani.

In der vergangenen Woche wurden am Flughafen in Bremen, seit März dieses Jahres ebenfalls Ryanir-Basis, die Premierenflüge von und nach Alghero, Bratislava, Malta, Mailand-Bergamo, Paris-Beauvais und Trapani gestartet.

Bis Ende Oktober 2007 gehen am Flughafen Düsseldorf-Weeze Flüge nach Fuerteventura, Marrakesch und Växjö an den Start. Ab Berlin wird Stockholm-Skavsta, ab Bremen Alicante, Budapest und Palma, ab Frankfurt-Hahn Fuerteventura und Teneriffa-Süd, ab Karlsruhe/Baden Stockholm-Skavsta und Valencia sowie ab Lübeck Gerona angeboten. Für einige dieser neuen Strecken wird ein Nulltarif-Angebot frei geschaltet. Ryanair übernimmt auf den ausgewählten Strecken für die Fluggäste auch die anfallenden passagierbezogenen Steuern und Gebühren.

Das nur im Internet verfügbare „deutsche“ Kontingent verteilt sich dabei auf elf ausgewählte Routen ex Bremen, Düsseldorf-Weeze, Frankfurt-Hahn, Karlsruhe/Baden sowie Lübeck und die Reisetage Montag bis Donnerstag sowie Samstag je nach Verfügbarkeit und Abflugzeit – und gilt für Flugreisen zwischen dem 5. November 2007 und 31. Januar 2008. Weitere Buchungsinformationen unter www.ryanair.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar