Air Berlin strebt nach Russland

Der derzeit stark expandierende Billigflieger Air Berlin beteiligt sich am Transfer Service Projekt“ des Moskauer Flughafens Domodedovo, meldet die Travel One. Das Projekt soll den Flughafen zur Drehscheibe für den internationalen Flugverkehr und somit auch Hauptverkehrspunkt Russlands machen.

Der Billigflieger Air Berlin erlangt durch die Kooperation Anschlussmöglichkeiten zu 17 russischen Städten, darunter Omsk und Wolgograd.
„“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar