Estonian Air: Vereinfachtes Meilensammeln

Estonian Air vereinfacht das Sammeln von Bonusmeilen: Bis Ende November 2007 integriert Estlands Nationalcarrier aus Tallinn das an die Airline gebundene Vielfliegerprogramm taevakaart“ (auch: Sky Card) komplett ins „EuroBonus“-Programm von SAS Scandinavian Airlines. Damit ist ab sofort das Sammeln und Einlösen von Punkten auf Flügen von Estonian Air sowie dreißig weiteren Fluggesellschaften möglich. Die Teilnahme am Vielfliegerprogramm ist für alle bisherigen sowie neuen Mitglieder kostenfrei. Neben Estonian Air und SAS beteiligen sich Airlines wie Widerøe, Air Canada, Air China, Singapore Airlines, SWISS, Lufthansa, Lot Polish Airlines, Air Baltic und Blue1 am Vielfliegerprogramm „EuroBonus“.

Inhaber einer Silber- oder Goldkarte können am Flughafen Tallinn direkt am Business Class-Schalter einchecken und Zusatzgepäck von 10kg (Silber) beziehungsweise 20kg (Gold) kostenfrei transportieren. Darüber hinaus können Mitglieder mit Gold-Status zusammen mit einer Begleitperson die Business Lounges auf allen Flughäfen gratis nutzen, die von Estonian Air angeflogen werden.

Über Estonian Air
Estonian Air bietet Nonstop-Flüge von der estnischen Hauptstadt zu 19 Destinationen innerhalb Europas an: Barcelona, Brüssel, Kopenhagen, Dublin, Dubrovnik, Frankfurt, Hamburg, Kiew, London, Mailand, Moskau, Oslo, Paris, Simferopol, Stockholm, Wien, Vilnius, Kuressaare und Helsinki. Ein Oneway-Ticket von Frankfurt nach Tallinn ist ab 56 Euro zzgl. Flughafensteuer zu haben. Weitere Informationen zu Estonian Air unter www.estonian-air.com.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar