Cebu Pacific: Bald mit internationalen Routen

Der philippinische Billigflieger Cebu Pacific wird ab diesem Monat zehn internationale Routen via Manila anbieten. Die Flüge werden alle im innerasiatischen Raum stattfinden sind für den Billigflieger aber ein großer Schritt.

Die Passagier, die mit der Airline von Hong Kong oder Taipei nach Bangkok, Shanghai, Jakarta, Kuala Lumpur und Singapur wollen, können nun Manila als Durchreisestation nutzen, berichtet die Webseite travelmole.com.

Der Billigflieger behält auch nach 12 Jahren auf den Philippinen noch den Titel der jüngsten Flotte“. Am Ende dieses Monats hat der Billigflieger 20 inländische und 12 internationale Ziele in seinem Flugplan.

Weitere Informationen finden sich auf der englischsprachigen Webseite der Airline www.cebupacificair.com.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar