Billigflieger am Flughafen München

Am Sonntag, 28. Oktober 2007, tritt am Münchner Flughafen der neue Winterflugplan in Kraft. Für den Zeitraum bis zum 29. März 2008 bieten dann neun Billigflieger Flüge innerhalb Deutschlands und Europas an.

Die irische Aer Lingus (www.aerlingus.com) fliegt ab München nach Dublin und Cork, airBaltic (www.airBaltic.com) hat Billigflüge nach Riga und Vilnius im Programm und der spanische Low Cost Carrier Clickair (www.clickair.com) fliegt günstig nach Barcelona.

easyJet (www.easyJet.com) bietet im kommenden Winter Billigflüge ab München nach Edinburgh und London an, Norwegian (www.norwegian.no) nimmt sechs wöchentliche Low Cost Verbindungen nach Oslo (mit sehr guten Anschlussmöglichkeiten nach Bergen, Bodo, Stavanger und Trondheim) ins Programm. Neu beim norwegischen Billigflieger ist außerdem die Strecke München-Warschau.

Die deutschen Billigflieger Air Berlin (www.airberlin.com) und Germanwings (www.germanwings.com) bedienen ab München viele innerdeutsche Strecken. Air Berlin fliegt aus der bayerischen Landeshauptstadt nach Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn, Münster/Osnabrück und neu nach Saarbrücken. Germanwings nimmt die Strecke München-Dortmund neu in den kommenden Winterflugplan auf und bedient außerdem Berlin, Köln/Bonn und Hamburg.

Interkontinentale Ziele im Winterflugplan 2007/2008 von Air Berlin ab München sind Athen, Moskau, Palma de Mallorca, Paris und Nizza, Condor (www.condor.de) bietet Münchner Fluggästen Billigflüge nach Madrid, Barcelona, Rom und Istanbul an. Auch TUIfly (www.tuifly.com) hat interessante Low Cost Angebote ab München im Programm: Im Winter geht es nach Dubrovnik, Rijeka, Bari, Cagliari, Neapel, Olbia, Palermo, Catania, Lamezia Terme, Rimini und Thessaloniki.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar