Streik bei Air France

Die Gewerkschaften des Kabinenpersonals von Air France haben Streiks für den Zeitraum von Donnerstag, 25. Oktober bis Montag, 29. Oktober 2007 angekündigt. Air France rechnet mit Beeinträchtigungen im Kurz- und Mittelstreckenverkehr. 90 Prozent aller Flüge werden voraussichtlich planmäßig durchgeführt. Die Langstreckenflüge sind vom Streik nicht betroffen.

Um alle Passagiere zu ihrem Zielort zu bringen, reagiert Air France mit folgenden Maßnahmen. Während des Streiks können Passagiere, unabhängig vom bezahlten Tarif, ihren Flug kostenfrei umbuchen :

– Auf einen anderen Air France-Flug;

– Zu einer anderen Destination. In einem solchen Fall wird der ursprüngliche Ticketwert auf das neue Ticket angerechnet;

– Auf einen Flug mit einer anderen Fluggesellschaft. Das unbenutzte Air France-Ticket wird zurückerstattet;

– Auf eine Bahnfahrt mit SNCF innerhalb von Frankreich und Europa. Die Differenz des Ticketpreises und der Bahnkarte wird zurückerstattet.

Wenn eine Umbuchung nicht nach den Wünschen der Passagiere möglich ist, wird der komplette Ticketpreis erstattet. Außerdem können Passagiere Ihren Flug auf einen späteren Zeitpunkt (innerhalb eines Monats) verlegen. (dec)

Weitere Informationen unter www.airfrance.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar