Tiger Airways will Sydney anfliegen

Der singapurische Billigflieger Tiger Airways drängt seit längerem auf den australischen Flugmarkt und führt mit seinen Konkurrenten Jetstar und Virgin Blue eine erbitterte Preisschlacht. Ab Dezember 2007 wird Tiger Airways auch Melbourne bedienen und hat sich vorgenommen, mit Flugpreisen ab 15 Dollar stets billiger als alle anderen Airlines zu sein, berichet die Webseite Travelmole.com.

Tiger Airways würde darüber hinaus gerne am Flughafen von Sydney Fuß fassen. Gegenüber dem Daily Telegraph“ sagte Tony Davis, Chef von Tiger Airways, dass dies zur Zeit aber nicht zu realisieren sei, da die hohen Flughafengebühren, die geringen Terminalkapazitäten und die häufien Flugausfälle und -verspätungen das Low-Cost-Modell gefährden würden.

Der Billigflieger sieht sich deshalb gezwungen, auf regionale Flughäfen auszuweichen. Angeflogen werden derzeit Gold Coast, Rockhampton, Darwin, Perth, Alice Springs, Launceston, Mackay und Melbourne. Weitere Informationen unter www.tigerairways.com.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar