Ryanair: Sommerflugplan 2008 buchbar

Ryanair hat den Sommerflugplan 2008 frei geschaltet, damit sind auch verschiedene Saisonziele schon jetzt wieder buchbar. Wer etwa im Winter die deutschen Verona-Verbindungen vermisste, kann sie nun wieder buchen: In Bremen heben ab 15. April und in Frankfurt-Hahn ab 16. April 2008 wieder Maschinen des Billigfliegers gen Norditalien ab.

Ab Bremen wird im Sommerflugplan 2008 auch Dublin wieder regelmäßig angeflogen. Schon ab 30. März 2008 geht es wieder vom Flughafen Frankfurt-Hahn nach Wroclaw (Breslau). Vom FlyBalaton Airport (Drei-Letter-Code SOB) aus sind ab Frankfurt-Hahn nicht nur die Badeorte am ungarischen Plattensee schnell erreicht, auch die Thermal- und Kurorte in Transdanubien liegen quasi vor der Flughafentür. Die saisonale Wiederaufnahme der Flüge dorthin ist am 15. April 2008.

Ryanair-Passagiere ex Hahn treffen ab 15. April 2008 auch wieder regelmäßig in Biarritz, dem berühmten See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste und dank der Biskaya-Wellen zudem auch eine beliebte Surfer-Hochburg, ein. Die Alhambra können Spanien-Urlauber vom Hunsrück aus wieder regelmäßig ab 16. April 2008 ansteuern, wenn auch Granada wieder im Ryanair-Flugplan steht.

Das aktuelle Preis-Angebot auf www.ryanair.de wird verlängert: Noch bis kommende Woche Donnerstag, 15. November 2007 um Mitternacht, gibt es auf allen deutschen Strecken den einfachen Flug inklusive Steuern und Gebühren für zehn Euro. Der Preis gilt für Flugreisen zwischen dem 24. November dieses Jahres und 12. März 2008 bei einer Vorausbuchungsfrist von 14 Tagen. Ausgenommen sind Frei- und Sonntage sowie die Weihnachtsferienzeit vom 18. Dezember 2007 bis 8. Januar 2008.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar