Italien: Neuer Flughafen für Billigflieger

100 Kilometer nördlich von Rom – in der Stadt Viterbo – soll verschiedenen Medienberichten zufolge bis 2020 ein neuer Flughafen für Billigflieger gebaut werden, der bis zu acht Millionen Passagiere pro Jahr empfangen und damit die beiden Flughäfen Fiumicino und Ciampino entlasten soll.

Informationen zur Provinz Viterbo gibt es unter www.comune.viterbo.it.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar